40 Jahre...Weine
Unternehmensprofil
Unternehmensprofil
Das Landgut “Camerone”, persönlich von der Familie Marabini geleitet, befindet sich in den Hügeln von Romagna, einer Zone, die für die Weinherstellung besonders geeignet ist. In den 60er Jahren wurde das Konsortium “Ente tutela vini Romagna” (Weinschutzeinrichtung) unter dem Zeichen von Passatore in Faenza gegründet. Das Landgut Camerone trat sofort diesem Konsortium bei und in solchen Jahren kamen die ersten Flaschen von Sangiovese, Albana, Trebbiano mit dem Symbol von Passatore auf den Markt. In diesen 40 Jahren Tätigkeit hat das Unternehmen viele Prämien erhalten (25 Schilder vom Tribunat von Romagna, zwei Sterne aus dem traditionellen Bolaffi Katalog, Medaillen in Pramaggiore-Asti, “Oscar della cucina” (“Oskar der Küche”) in Perugia, “Bianco più bianco” in Gorizia. Das Landgut Camerone hat sich immer wegen seiner Weine ausgezeichnet, die eine reine und ganz genaue Persönlichkeit haben, um die Charaktereigenschaften der Weine der Romagna zu behalten. Das Landgut Camerone gehört seit 400 Jahren der Familie Marabini, die zur Zeit von Giuseppe, bekanntem Tierarzt, vertreten ist, der zwischen den verschiedenen Untersuchungen die Zeit und die Art und Weise gefunden hat, als Weinbauer mit ungewöhnlicher Leidenschaft zu arbeiten, mit der wertvollen Mitarbeit seiner Frau Edda und zur Zeit auch seiner Kinder. In dem Buch “Weine und Speisen der Romagna” von G. Bonacina liest man: “Ich habe nie verstanden, wie Giuseppe Marabini es schafft, alle Sachen zu machen, die er macht: Weinbauer, Hersteller, Kellermeister, Abfüller, Verpacker, Transporteur der ganzen Reihe seiner Weine nach Italien und ins Ausland. Diese Weine findet man in den guten Restaurants in New York, Frankfurt, Nürnberg, Genf, Salzburg und anderen Orten. Außerdem, in seiner Freizeit arbeitet er auch als Tierarzt. Aber es ist nicht so sehr, dass er das alles macht, sondern dass er alle Sachen gut, mit großer Kompetenz und Leidenschaft macht. Das Landgut Camerone verfügt sowohl als Eigentum als auch in Miete über ungefähr 25Hektare spezialisierter Weinberge. Alles wird direkt und mit größter Sorgfalt, vom Anbau zum Baumschnitt, zur Weinlese, zur Weinbereitung und zur Flaschenabfüllung. Wir behandeln unsere Weine mit größter Sorgfalt, vom Rebenanbau, nach den modernsten agronomischen und ökologischen Kriterien, um einen handwerklich produzierten Nektar sicherstellen zu können, der den von einer aufmerksamen Kundschaft geforderten Qualitätseigenschaften entspricht. Außer der DOC Weine aus der Romagna, d.h. Albana (in dem Typ “trocken”, “süß” und “Strohwein”), Trebbiano, Sangiovese, Pagadebit, Cagnina, Colli di Faenza Rosso stellen wir “Phantasie” Weine mit unserem Warenzeichen her, das aus Mischungen unserer wertvollen Weintrauben entsteht: Camerone Brut, Frizzante von Camerone, Rosè von Camerone, Weißwein von Camerone, Rotwein von Camerone, Reserve, Cru Vigna Badilona, Millenium Reserve. Aus den besten Trestern von Sangiovese und Albana Passito (Strohwein)erhalten wir den Schnaps Camerone. Jetzt, in den wunderschönen Kellern im Land Romagna, Heimat von frohen Leuten, Meistern und guter Küche, kann man ein gutes Glas Wein kosten, der aus einer Arbeit entsteht, die durch die Leidenschaft für die guten und natürlichen Sachen gekennzeichnet ist. So warten wir auf Sie für einen Besuch, eine Probe, einen Gruß und erinnern Sie sich daran: “Gott trank einen Kaffee und schuf die Welt, schlürfte einen Tee an dem Ruhetag, kostete den Camerone Brut und erfand die Erbsünde” (Lokale Sage)